Die Vereins-Geschichte

Die Eibiswalder Theatergemeinschaft stellt sich vor

Im Kloepfermarkt Eibiswald wurden im vorigen Jahrhundert immer in gewissen Intervallen von Vereinen und Institutionen verschiedener Couleur Theaterstücke zur Aufführung gebracht. Anfang der 70-er-Jahre trat der VCE-Jugendclub Eibiswald als Veranstalter von Theateraufführungen in Erscheinung. Als Schauspieler traten auch Nichtmitglieder des genannten Vereins auf. Man spielte im Jahre 1974 das Lustspiel "Der kerngesunde Kranke" von Peter Pflug; im Jahre 1975 die Posse "Der Furchtsame" von Philipp Hafner und im Jahre 1976 die Posse "Der Zerrissene" von Johann N. Nestroy. Danach war der VCE nicht mehr bereit weiterhin als Theaterveranstalter  zu fungieren.

Im Jahre 1977 stand eine große Leistungsschau im Schloss von Eibiswald auf dem Programm und die Veranstalter traten auch an die Schauspieler mit der Bitte heran, doch ein zum feierlichen Rahmen passendes Theaterstück während dieser Leistungsschau aufzuführen, waren doch hohe Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft als Gäste angesagt. Die begeisterten Laienschauspieler waren ja da, aber wer nimmt die Last als Veranstalter auf sich? So war man nach dem Motto: "selbst ist der Mann" bereit, einen Theaterverein zu gründen.

Am 17. Mai 1977 fand die Gründungsversammlung der Eibiswalder Theatergemeinschaft im Gasthaus Hasewend in Eibiswald statt. Die Personen Karl Wöss, Friedrich Vouk, Wolfgang Koschar, Kurt Schumet, Isabella Mayer, Juliane Meßner, Herta, Otto und Josef Paulitsch, Ruth u. Alexander Pichlbauer, Sieglinde Stopper, Ingrid Silly, Wolfgang Lampl, Gabrielle Polster, Johann Holzmann und Dr. Gerhard Mussner waren die Gründungsmitglieder.

Die Intendanten der ETG

Wolfgang Koschar (vom 17.05.1977 bis 20.10.2007)
Karl Wöss (vom 21.10.2007 bis 19.03.2010)

Derzeit leitet Ing. Günter Ully als Intendant diesen Verein.

Die Vereins-Chronik

Chronologie der Eibiswalder Theatergemeinschaft

DatumBeschreibung
17. Mai 1977 Gründungsversammlung des Vereines "Eibiswalder Theatergemeinschaft"
15. August 1977 Aufführung des Theaterstückes "Der zerbrochene Krug" von Heinrich v. Kleist
Fasching 1979 Erscheinen des "1. Eibiswalder Faschingskuriers" (einer Faschingszeitung)
17. März 1979 Aufführung des Theaterstückes "Der Talisman" v. Johann N. Nestroy
Fasching 1980 Erscheinen des "2. Eibiswalder Faschingskuriers"
9. Mai 1980 Aufführung des Theaterstückes "Die Annonce" (Hier sind Sie richtig) v. Marc Camoletti
Fasching 1981 Erscheinen des "3. Eibiswalder Faschingskuriers"
14. März 1981 Aufführung des Theaterstückes "Das Geld liegt auf der Bank" v Curt Flatow
30. April 1981 Veranstaltung der 7. Weststeirischen Theatertage in Eibiswald
14. November 1981 Kabarettaufführung von Sketches von Karl Valentin (Reingewinn f. Kirchenrenovierung)
Fasching 1982 Erscheinen des "4. Eibiswalder Faschingskuriers"
9. Mai 1982 Aufführung des Theaterstückes "Boeing - Boeing" v. Marc Camoletti
Fasching 1983 Erscheinen des "5. Eibiswalder Faschingskuriers"
23. April 1983 Aufführung des Theaterstückes "Der Tag, a.d. der Papst gekidnappt wurde" v. J. Bethencourth
Fasching 1984 Erscheinen des "6. Eibiswalder Faschingskuriers"
31. März 1984 Aufführung des Theaterstückes "Ein total verrücktes Paar" v. Hans Gnant
8. Januar 1985 Ein Schadenfeuer vernichtet den Pfarrsaal
Fasching 1985 Erscheinen des "7. Eibiswalder Faschingskuriers"
2. August 1986 Aufführung des Theaterstückes "Liebe mit Lüge" v. Marc Camoletti
2. Mai 1987 Aufführung des Theaterstückes "Katzenzungen" v. Miguel Mihura
19. November 1988 Aufführung des Theaterstückes "Die Mausefalle" v. Agatha Christie
1. Februar 1989 Mitwirkung an der 1. Eibiswalder Faschingssitzung
29. April 1989 Aufführung des Theaterstückes "Blaues Blut und Erbsensuppe" v. Dieter Adam
24. Februar 1990 Mitwirkung an der 2. Eibiswalder Faschingssitzung
5. Mai 1990 Aufführung des Theaterstückes "Schlafzimmergäste" v. Alan Ayckbourn
5. November 1990 Welturaufführung des Märchens "Die verlorene Socke" v. Siegfried Galler
10. Februar 1991 Die ETG als Veranstalter der 3. Eibiswalder Faschingssitzung
4. Mai 1991 Aufführung des Theaterstückes "Der eingebildete Doktor" v. Hans Weigel
29. Februar 1992 Die ETG als Veranstalter der 4. Eibiswalder Faschingssitzung
19. Februar 1993 Die ETG als Veranstalter der 5. Eibiswalder Faschingssitzung
5. Juni 1993 Aufführung des Theaterstückes "Der kühne Schwimmer" v. F. Arnold u. E. Bach
Februar 1994 Die ETG als Veranstalter der 6. Eibiswalder Faschingssitzung
24. Februar 1995 Die ETG als Veranstalter der 7. Eibiswalder Faschingssitzung
18. November 1995 Aufführung des Theaterstückes "Hier sind Sie richtig" v. Marc Camoletti
16. Februar 1996 Die ETG als Veranstalter der 8. Eibiswalder Faschingssitzung
7. Februar 1997 Die ETG als Veranstalter der 9. Eibiswalder Faschingssitzung
25. Juli 1997 Aufführung des Theaterstückes "Der zerbrochene Krug" von Heinrich v. Kleist
Februar 1998 Die ETG als Veranstalter der 10. Eibiswalder Faschingssitzung
1999 Renovierung des Pfarrsaales und Errichtung eines Zubaues
11. November 2000 Aufführung des Theaterstückes "Unverhofft" von Johann N. Nestroy
1. Mai 2001 Aufführung des Kabarett "Ölspur" mit Texten von Gerti Stoisser, Franz Vezonig, Otto Paulitsch u. Wolfgang Koschar
27. April 2002 Aufführung des Theaterstückes "Oscar" von Claude Magnier
26. April 2003 Aufführung des Theaterstückes "Die spanische Fliege" von Franz Arnold und Ernst Bach
November 2004 Aufführung des Theaterstückes "Hurra, ein Junge" von Franz Arnold und Ernst Bach
Februar 2005 Aufführung der Faschingssitzung "Guggaramogn" mit Texten von Otto Paulitsch
November 2005 Aufführung des Theaterstückes "Skandal in Lobodau" in einer Bearbeitung v. Claus Homschak
April 2007 Aufführung des Theaterstückes "Komödie im Dunkeln" von Peter Shaffer
November 2008 Aufführung des Theaterstückes "Lauf doch nicht immer weg" von Philip King
Mai 2009 ETG-Jugendgruppe Bumerang Aufführung des Stückes "Monte Carlo" von Kurt Franz
Januar 2010 Aufführung des Theaterstückes "Außer Kontrolle" von Ray Cooney
Juni 2010 Aufführung des Theaterstückes "Buschenschank" von Kurt Franz
November 2010 Aufführung des Theaterstückes "Der Mustergatte" von Avery Hopwood in einer Bearbeitung von Hans Noack
November 2011 Aufführung des Theaterstückes "Taxi, Taxi" von Ray Cooney in einer Bearbeitung von Hans Noack
November 2012 Aufführung des Theaterstückes "Der verkaufte Großvater" von Anton Hamik in einer Bearbeitung v. Hans Noack
November 2013 Aufführung des Theaterstückes "Happy Birthday" von Marc Camoletti in einer Bearbeitung v. Hans Noack
November 2014 Aufführung des Theaterstückes "Der Arzt wider Willen" von Jean-Baptiste Moliere in einer sehr freien Bearbeitung v. Hans Noack
November 2015 Aufführung des Theaterstückes "Die Perle Anna" von Marc Camoletti in einer Bearbeitung v. Hans Noack
April 2017 Aufführung des Theaterstückes "Der Raub der Sabinerinnen" v. Franz u. Paul Schönthan; Bearbeitung und Regie: Siegfried Galler
November 2018 Aufführung des Tehaterstückes "Ganze Kerle" Komödie von Kerry Renard, Deutsch von Angela Burmeister unter der Regie von Siegi Galler